Folgen Sie uns

Hallo, wonach suchen Sie?

Politik

US-Außenministerium fordert sofortigen Abzug Aserbaidschans aus Armenien

Die Vereinigten Staaten beobachten die Situation an der Grenze zwischen Armenien und Aserbaidschan genau und erwarten, dass Aserbaidschan seine Truppen sofort zurückzieht, sagte die Sprecherin des Außenministeriums, Jalina Porter, am Freitag, wie Reuters berichtet.

Armenien sagte am Freitag, man habe Russland um militärische Hilfe gebeten, nachdem Aserbaidschan das Versprechen, seine Truppen zurückzuziehen – die bei einem umstrittenen Zwischenfall die armenische Grenze überschritten hatten – nicht vollständig erfüllte.

Das Auswärtige Amt konnte sich bislang nicht zu einer Verurteilung des Einmarschs Aserbaidschans durchringen. Aus dem Auswärtigen Amt hieß es in einer Stellungnahme auf HAYPRESS-Anfrage: „Wir fordern, dass beide Seiten in dieser Situation den zwischen ihnen vereinbarten Waffenstillstand einhalten und von Aktionen absehen, die zu einer Eskalation der Situation führen könnten.“

Währenddessen sei Frankreich bereit, bei Bedarf Armenien militärische Unterstützung zu leisten, sagte der geschäftsführende armenische Ministerpräsident Nikol Paschinjan am Freitag in einer Sondersitzung der Nationalversammlung.

Lesen Sie auch:  USA will 63 Millionen Dollar Villa von Gagik Khachatryan in L.A. beschlagnahmen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Weitere Themen

Politik

Die USA beantragen die Beschlagnahme einer über 30.000 Quadratmeter großen Mega-Villa im Stadtteil Holmby Hills in Los Angeles. Grund dafür ist eine zivilrechtliche Beschlagnahmebeschwerde,...

Armenien

NVIDIA, ein weltweit führendes Unternehmen für visuelle Computertechnologien, richtet ein Forschungszentrum in Armenien ein, wie der stellvertretende Sprecher der armenischen Nationalversammlung Hakob Arshakyan mitteilt....

Bergkarabach

Eineinhalb Jahre nach Ende des erneuten Krieges um Bergkarabach (Arzach) und inmitten neuster Einschüchterungskampagnen des aserbaidschanischen Militärs strebt Armenien ein Friedensabkommen mit dem verfeindeten...

Musik

Armeniens Rundfunkanstalt ARMTV hat bestätigt, dass Rosa Linn nach einem sorgfältigen internen Auswahlverfahren ausgewählt wurde, Armenien beim diesjährigen Eurovision Song Contest in Turin zu...