Folgen Sie uns

Hallo, wonach suchen Sie?

Deutschland

Berlin: Fahrzeug der armenischen Botschaft in Brand gesteckt

Ausgebranntes Botschafts-Fahrzeug der Republik Armenien. (Foto: Armenische Botschaft, Berlin)

In der Nacht zu Donnerstag ist ein Fahrzeug der armenischen Botschaft in Berlin-Charlottenburg abgebrannt.

Der BMW soll gegen 0.12 Uhr in Brand gesteckt worden sein, heißt es seitens der Botschaft via Twitter. Der Polizeiliche Staatsschutz ermittelt den Sachverhalt, da eine Brandstiftung auf das Botschaftsfahrzeug der Republik Armenien in Deutschland nicht ausgeschlossen wird.

Seit dem 12. Juli finden Gefechte an der armenisch-aserbaidschanischen Grenze statt. Weltweit, auch in Deutschland, gab es Proteste beider Seiten. Die Rhetorik ist dabei in Teilen sehr aggressiv. Erst jüngst drohte das aserbaidschanische Verteidigungsministerium damit, das Atomkraftwerk in Armenien zu bombardieren, was verheerende Konsequenzen auf die gesamte Region haben würde. Die Türkei befeuerte die Situation und sprach Aserbaidschan seine volle Unterstützung im Kampf gegen Armenien zu. „Wir werden die Mission fortführen, die unsere Großväter seit Jahrhunderten im Kaukasus durchgeführt haben,“ drohte der türkische Präsident Erdogan der armenischen Seite in einer Rede im Fernsehen.

Lesen Sie auch:  Die türkischen Schindler
Werbung
Werbung
Werbung

Meistgelesen

Werbung

Weitere Themen

Panorama

Gastbeitrag von Erol Ünal Will man erfahren, wie ein Land mit seiner historischen Vergangenheit umgeht, so hilft oft ein Blick auf die Namensgebung von...

Politik

Laut Schätzung des armenischen Wirtschaftsministers Vahan Kerobyan sind seit Anfang März fast 30.000 russische Staatsbürger für einen langfristigen Aufenthalt in die armenische Hauptstadt Jerewan...

Politik

Die USA beantragen die Beschlagnahme einer über 30.000 Quadratmeter großen Mega-Villa im Stadtteil Holmby Hills in Los Angeles. Grund dafür ist eine zivilrechtliche Beschlagnahmebeschwerde,...

Armenien

NVIDIA, ein weltweit führendes Unternehmen für visuelle Computertechnologien, richtet ein Forschungszentrum in Armenien ein, wie der stellvertretende Sprecher der armenischen Nationalversammlung Hakob Arshakyan mitteilt....