Folgen Sie uns

Hallo, wonach suchen Sie?

Armenien

Neue Fluglinie „Fly Armenia“ bereitet start vor

In Armenien plant eine neue Airline den Start. „Fly Armenia Airways“ erklärte laut dem Sender „Republic Radio of Armenia“, das man von der Luftfahrtbehörde des Landes die in der EU notwendige Betriebsgenehmigung „Air Operator Certificate“ (AOC) erhalten habe.

Bei der neuen Airline soll es sich nicht um einen Billigflieger handeln, sondern um eine Fluggesellschaft, bei der das Gepäck sowie die Verpflegung an Bord bereits im Ticketpreis enthalten sein werden. Die Flotte wird aus Boeing 737-Maschinen bestehen, mit denen „Fly Armenia“ Passagiere aus Europa, Russland und dem Nahen Osten nach Armenien fliegen will.

Ehemalige Lufthansa-Manager beteiligt

Zielgruppe der Airline ist dabei auch insbesondere die rund 8 Millionen starke armenische Diaspora. Langfristig soll die Flotte erweitert werden, um auch Langstreckenziele wie Peking, Shanghai aber auch Los Angeles, wo die größte armenische Gemeinschaft in den USA lebt, anzusteuern. Zusätzlich zum Passagiertransport ist der Frachtbetrieb mit Airbus A300 und Boeing 747 geplant. Laut Berichten sollen verschiedene Ex-Lufthansa-Manager an dem Start-up beteiligt sein.

ANZEIGE

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Weitere Themen

Politik

Deutschland stellt dem Internationalen Komitee vom Roten Kreuz (ICRC) 2 Millionen Euro für Schutz- und Hilfsmaßnahmen in Bergkarabach zur Verfügung. „Humanitäre Hilfe für die...

Bergkarabach

Aserbaidschan hat wiederholt weitgehend verbotene Streumunition in Wohngebieten in Bergkarabach eingesetzt, sagte Human Rights Watch am Freitag. Während einer Vor-Ort-Untersuchung in Bergkarabach im Oktober...

Bergkarabach

Das Recherche-Team von Haypress hat eine chronologische Zusammenfassung einiger Ereignisse im Zuge des Bergkarabachkonflikts erstellt. Die Chronologie verdeutlicht die Sezession als Notwehrrecht („remedial secession“)....

Bergkarabach

Die Vertretung Armeniens beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) untersucht das in aserbaidschanischen Medien verbreitete Filmmaterial, auf dem die Hinrichtung armenischer Kriegsgefangener in Hadrut...