Folgen Sie uns

Hallo, wonach suchen Sie?

Armenien

Neue Fluglinie „Fly Armenia“ bereitet start vor

In Armenien plant eine neue Airline den Start. „Fly Armenia Airways“ erklärte laut dem Sender „Republic Radio of Armenia“, das man von der Luftfahrtbehörde des Landes die in der EU notwendige Betriebsgenehmigung „Air Operator Certificate“ (AOC) erhalten habe.

Bei der neuen Airline soll es sich nicht um einen Billigflieger handeln, sondern um eine Fluggesellschaft, bei der das Gepäck sowie die Verpflegung an Bord bereits im Ticketpreis enthalten sein werden. Die Flotte wird aus Boeing 737-Maschinen bestehen, mit denen „Fly Armenia“ Passagiere aus Europa, Russland und dem Nahen Osten nach Armenien fliegen will.

Ehemalige Lufthansa-Manager beteiligt

Zielgruppe der Airline ist dabei auch insbesondere die rund 8 Millionen starke armenische Diaspora. Langfristig soll die Flotte erweitert werden, um auch Langstreckenziele wie Peking, Shanghai aber auch Los Angeles, wo die größte armenische Gemeinschaft in den USA lebt, anzusteuern. Zusätzlich zum Passagiertransport ist der Frachtbetrieb mit Airbus A300 und Boeing 747 geplant. Laut Berichten sollen verschiedene Ex-Lufthansa-Manager an dem Start-up beteiligt sein.

ANZEIGE

Lesen Sie auch:  Technologie-Riese NVIDIA gründet Forschungszentrum in Armenien
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Weitere Themen

Politik

Die USA beantragen die Beschlagnahme einer über 30.000 Quadratmeter großen Mega-Villa im Stadtteil Holmby Hills in Los Angeles. Grund dafür ist eine zivilrechtliche Beschlagnahmebeschwerde,...

Armenien

NVIDIA, ein weltweit führendes Unternehmen für visuelle Computertechnologien, richtet ein Forschungszentrum in Armenien ein, wie der stellvertretende Sprecher der armenischen Nationalversammlung Hakob Arshakyan mitteilt....

Bergkarabach

Eineinhalb Jahre nach Ende des erneuten Krieges um Bergkarabach (Arzach) und inmitten neuster Einschüchterungskampagnen des aserbaidschanischen Militärs strebt Armenien ein Friedensabkommen mit dem verfeindeten...

Musik

Armeniens Rundfunkanstalt ARMTV hat bestätigt, dass Rosa Linn nach einem sorgfältigen internen Auswahlverfahren ausgewählt wurde, Armenien beim diesjährigen Eurovision Song Contest in Turin zu...