Folgen Sie uns

Hallo, wonach suchen Sie?

Politik

UNDP stellt 480.000$ Unterstützung für Bauern in Armenien zur Verfügung

Ein Unterstützungspaket im Gesamtwert von 250 Millionen Dram (ca. 480.000 USD) wird vom UNDP, dem Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen, in Armenien für 54 Landwirte in den Regionen Lori, Shirak und Tavush bereitgestellt.

Diese Unterstützung findet im Rahmen des Projekts „Grüne Landwirtschaft in Armenien“ (EU-GAIA) statt, das von der Delegation der Europäischen Union in Armenien und der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit finanziert wird, berichtet das UN-Büro in Armenien.

Einige der Projektbegünstigten haben bereits Mittel entsprechend ihrer landwirtschaftlichen Entwicklungspläne erhalten, wie z. B. reinrassige Schafe, landwirtschaftliche Geräte, Motorblöcke, Minitraktoren, hocheffiziente Mühlen, Verarbeitungsgeräte und Trockner.

Werbung
Werbung
Werbung

Weitere Themen

Politik

Frankreich hat sich verpflichtet, Präzisionswaffen an Armenien zu verkaufen und armenische Militäroffiziere auszubilden, erklärten die Verteidigungsminister der beiden Länder am Freitag, da Jerewan seine...

Meinung

Ein Offener Brief an Außenministerin Annalena Baerbock Sehr geehrte Frau Baerbock, seitdem Sie die verantwortungsvolle Aufgabe der Außenministerin für unser Land Deutschland inne haben,...

Politik

Das Politische und Sicherheitspolitische Komitee (PSK) des Rates der Europäischen Union hat den Vorschlag Kanadas gebilligt, das Land als einen Drittstaat in der Mission...

Politik

Russland hält die Absicht Armeniens, das Römische Statut des Internationalen Strafgerichtshofs (IStGH) zu ratifizieren, für inakzeptabel und warnt Jerewan vor den Folgen eines solchen...