Folgen Sie uns

Hallo, wonach suchen Sie?

Politik

UNDP stellt 480.000$ Unterstützung für Bauern in Armenien zur Verfügung

Ein Unterstützungspaket im Gesamtwert von 250 Millionen Dram (ca. 480.000 USD) wird vom UNDP, dem Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen, in Armenien für 54 Landwirte in den Regionen Lori, Shirak und Tavush bereitgestellt.

Diese Unterstützung findet im Rahmen des Projekts „Grüne Landwirtschaft in Armenien“ (EU-GAIA) statt, das von der Delegation der Europäischen Union in Armenien und der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit finanziert wird, berichtet das UN-Büro in Armenien.

Einige der Projektbegünstigten haben bereits Mittel entsprechend ihrer landwirtschaftlichen Entwicklungspläne erhalten, wie z. B. reinrassige Schafe, landwirtschaftliche Geräte, Motorblöcke, Minitraktoren, hocheffiziente Mühlen, Verarbeitungsgeräte und Trockner.

Lesen Sie auch:  Technologie-Riese NVIDIA gründet Forschungszentrum in Armenien
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Weitere Themen

Armenien

NVIDIA, ein weltweit führendes Unternehmen für visuelle Computertechnologien, richtet ein Forschungszentrum in Armenien ein, wie der stellvertretende Sprecher der armenischen Nationalversammlung Hakob Arshakyan mitteilt....

Bergkarabach

Eineinhalb Jahre nach Ende des erneuten Krieges um Bergkarabach (Arzach) und inmitten neuster Einschüchterungskampagnen des aserbaidschanischen Militärs strebt Armenien ein Friedensabkommen mit dem verfeindeten...

Musik

Armeniens Rundfunkanstalt ARMTV hat bestätigt, dass Rosa Linn nach einem sorgfältigen internen Auswahlverfahren ausgewählt wurde, Armenien beim diesjährigen Eurovision Song Contest in Turin zu...

Politik

Das Europäische Parlament hat am Donnerstag in einer Resolution „zur Zerstörung von Kulturerbe in Bergkarabach“ deutliche Worte gegenüber Aserbaidschans anti-armenischer Agenda gefunden. Die Resolution...