Folgen Sie uns

Hallo, wonach suchen Sie?

Armenien

Schulschließung durch Corona: Armenien startet digitales Lernen

In Armenien hat das Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Kultur und Sport die Fernlernplattform heravar.armedu.am initiiert, um den Unterricht in öffentlichen Schulen inmitten der neuartigen Coronavirus-Situation online zu organisieren, wie das Büro des Premierministers Nikol Paschinjan in einer Pressemitteilung mitteilte.

Die Plattform für digitales Lernen, die bereits verfügbar ist, wurde vom Nationalen Zentrum für Bildungstechnologien unter dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Kultur und Sport entwickelt.

Das Ministerium hatte die Möglichkeit der Fernlernplattform bereits in diesem Jahr in zwei Schulen getestet, und nun werden alle Schulen in den Prozess einbezogen.

„Wir verfügen über eine beträchtliche Anzahl armenischsprachiger Online-Ressourcen und Tools für die Organisation von Fernlernkursen. Es gibt Schulen, die erfolgreiche Erfahrungen mit der Organisation von Fernlernen haben, und wir haben sie gebeten, ihre Praxis zu teilen und das vorhandene Potenzial in der Region zu vereinen, um das Fernlernen effektiv zu organisieren und es für alle offen und zugänglich zu machen“, sagte Janna Andreasyan, die stellvertretende Ministerin für Bildung, Wissenschaft, Kultur und Sport.

Die Behörden betonten auch, dass der Prozess der Richtlinie der Ministerin von 2018 zur „Gewährleistung der Internetsicherheit für Kinder“ entsprechen muss. Die Lehrer werden geschult und erhalten technische Unterstützung für den Prozess, sagte das Ministerium.

Schulen, Universitäten und andere Bildungseinrichtungen in Armenien bleiben als Maßnahme zur Bekämpfung des Coronavirus (COVID-19) bis zum 16. April geschlossen.

Lesen Sie auch:  Rosa Linn vertritt Armenien beim ESC 2022 in Turin
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Weitere Themen

Armenien

NVIDIA, ein weltweit führendes Unternehmen für visuelle Computertechnologien, richtet ein Forschungszentrum in Armenien ein, wie der stellvertretende Sprecher der armenischen Nationalversammlung Hakob Arshakyan mitteilt....

Bergkarabach

Eineinhalb Jahre nach Ende des erneuten Krieges um Bergkarabach (Arzach) und inmitten neuster Einschüchterungskampagnen des aserbaidschanischen Militärs strebt Armenien ein Friedensabkommen mit dem verfeindeten...

Musik

Armeniens Rundfunkanstalt ARMTV hat bestätigt, dass Rosa Linn nach einem sorgfältigen internen Auswahlverfahren ausgewählt wurde, Armenien beim diesjährigen Eurovision Song Contest in Turin zu...

Politik

Das Europäische Parlament hat am Donnerstag in einer Resolution „zur Zerstörung von Kulturerbe in Bergkarabach“ deutliche Worte gegenüber Aserbaidschans anti-armenischer Agenda gefunden. Die Resolution...