Folgen Sie uns

Hallo, wonach suchen Sie?

Panorama

Existenz der Armenier in Syrien in Gefahr – Armenien muss handeln

Vartan Oskanian, armenischer Politiker und ehemaliger Außenminister der Republik Armenien
Vartan Oskanian, armenischer Politiker und ehemaliger Außenminister der Republik Armenien

JEREWAN. – Armeniens ehemaliger Außenminister Vartan Oskanian sieht eine Gefahr für die weitere Existenz der armenischen Bevölkerung in Syrien.

„60.000 Armenier leben in Syrien, 45.000 von ihnen in Aleppo. Die Gemeinde in Aleppo war die erste armenische Gemeinde die nach dem Genozid entstanden ist“ schreibt Oskanian auf seiner Facebook-Seite.

„Als Armenier aus Aleppo, stehe ich in engem Kontakt mit meinen Freunden und Verwandten. Gestern habe ich erfahren, dass bislang nicht ein einziger offizieller Vertreter der armenischen Regierung in den letzten acht Monaten Syrien besucht hat“ berichtet Oskanian und fügt hinzu, dass die syrischen Armenier nicht das Gefühl haben von ihrem Mutterland unterstützt zu werden.

Oskanian rief Jerewan dazu auf, etwas zu unternehmen, um den Armeniern in Syrien zu helfen. Der Politiker ist der Ansicht, dass ein Repräsentant der armenischen Regierung Aleppo besuchen muss, um lokale armenische Organisationen zu festigen und ein Programm zum weiteren Vorgehen zu erarbeiten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Weitere Themen

Politik

Das Europäische Parlament hat am 20. Januar in zwei Resolutionen umfassend Stellung genommen zur Situation in Bergkarabach, der aktuellen Entwicklung zwischen Armenien und Aserbaidschan,...

Armenien

Am 19. Januar hat der armenische Menschenrechtsbeauftragte Arman Tatojan den Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Armenien, Dr. Michael Banzhaf, empfangen. Während des Treffens sprach...

Politik

Am 20. Januar empfing Armeniens Außenminister Ara Ajwasjan die Vertreter der Kovorsitzländer der OSZE-Minsk-Gruppe in Armenien – den russischen Botschafter Sergej Kopirkin, den französischen...

Politik

Ein Unterstützungspaket im Gesamtwert von 250 Millionen Dram (ca. 480.000 USD) wird vom UNDP, dem Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen, in Armenien für 54 Landwirte...