Folgen Sie uns

Hallo, wonach suchen Sie?

Ausland

Armenischer Geistlicher trifft sich mit Assad

Der armenische Katholikos Aram I. mit Syriens Präsident Baschar al-Assad am 4. Januar 2017

DAMASKUS – Syriens Präsident Baschar al-Assad traf sich am Mittwoch in der syrischen Hauptstadt mit dem armenischen „Katholikos des Großen Hauses von Kilikien“, seiner Heiligkeit Aram I.

Der Katholikos gratulierte Assad und der Bevölkerung von Syrien für die Befreiung Aleppos durch Regierungskräfte, wie Syriens Nachrichtenagentur „Sana“ berichtete.
Während des Treffens mit dem Geistlichen der christlichen Armenischen Apostolischen Kirche sagte Assad, dass der Krieg, der Syrien und das syrische Volk seit sechs Jahren geplagt hat, sein gefährlichstes Ziel, nämlich die Einheit und Harmonie des syrischen Volkes zu schwächen, nicht erreicht hat.

Eine Szene vom Treffen zwischen dem syrischen Präsidenten Baschar al-Assad und dem armenischen Katholikos Aram I (Foto: Sana)

Eine Szene vom Treffen zwischen dem syrischen Präsidenten Baschar al-Assad und dem armenischen Katholikos Aram I (Foto: Sana)

„Dieser Krieg hat die Syrer standhafter und entschlossener gemacht, sich ihrer Identität und Zivilisation zu verpflichten, die auf Vielfalt und Pluralität beruht. Etwas, was seit Jahrhunderten ein prägendes Merkmal der syrischen Geschichte ist“, so der syrische Präsident Assad.
Der Katholikos Aram I. sagte, er hoffe und bete für die Befreiung Syriens vom Terrorismus, damit Frieden und Sicherheit so bald wie möglich in Syrien herrschen kann.
Wie das „Große Haus von Kilikien“ am Dienstag mitteilte, wird der Katholikos das armenische Weihnachtsfest (am 5. und 6. Januar) sowie das anschließende Wochenende in Aleppo verbringen, wo er eine Weihnachtsmesse abhalten wird. Ebenfalls wird er sich mit armenischen Gemeindemitgliedern treffen und sich einen Überblick über die allgemeine Situation der unterschiedlichen Gemeinden vor Ort verschaffen.

Lesen Sie auch:  Vartan Gregorian: Mitbegründer der Aurora Initiative gestorben
Werbung
Werbung
Werbung

Weitere Themen

Panorama

Als Wissenschaftler, Universitätsleiter und Verfechter von Bibliotheken rettete er fast im Alleingang die große, aber kaputte New York Public Library in einer Zeit der...

Panorama

Am 12. Februar wäre Sarkis Hatspanian 59 Jahre alt geworden. Anlass genug um auf die Stationen des bewegten Lebens des Freiheitskämpfers, Brückenbauers und Intellektuellen...

Panorama

Das „Manoogian Mansion“ ist seit 1966 die offizielle Residenz des Bürgermeisters von Detroit, Michigan. Der US-armenische Unternehmer Alex Manoogian schenkte die Villa der Stadt....

Panorama

Der armenischstämmige Harutyun Kiviryan ist einer von vier Kandidaten, die von Russland nach einem eineinhalbjährigen Auswahlverfahren für den Beginn einer Kosmonautenausbildung ausgewählt wurden. „Die...