Folgen Sie uns

Hallo, wonach suchen Sie?

Armenien

Armeniens Premier Paschinjan und Familie mit Corona infiziert

Armeniens Premierminister Nikol Paschinjan ist nach eigenen Angaben positiv auf das Coronavirus (Covid-19) getestet worden. „Mein Coronavirus-Test gestern war positiv. Alle meine Familienmitglieder sind ebenfalls positiv“, sagte Paschinjan in einem Video, das auf seiner Facebook-Seite gepostet wurde. Paschinjan feiert heute seinen 45. Geburtstag.

Der armenische Premier Paschinjan, der eine Frau und vier Kinder hat, teilte ebenfalls mit, dass er keine „auffälligen Symptome“ von Covid-19 habe und dass er weiterhin von zu Hause aus arbeiten werde, „so lange es möglich ist“.

Die Infektion sei entdeckt worden, als er vor einem geplanten Besuch beim Militär des Landes einen Test gemacht habe. Seine Amtsgeschäfte wolle er von zu Hause fortsetzen, teilte er mit. Paschinian meinte, er habe sich womöglich angesteckt, als ihm ein Kellner bei einem Arbeitstreffen ohne Handschuhe ein Glas Wasser gebracht habe. Bei dem Mann sei eine Coronavirus-Infektion inzwischen ebenfalls bestätigt.

Die Gesundkeitskrise in Armenien hat sich nach der Lockerung der Sperrmaßnahmen am 4. Mai verschärft. Die Krankenhäuser in Armenien sind derzeit so überlastet, dass die Gesundheitsbehörden in der vergangenen Woche ankündigten, den Zugang zur Intensivpflege nur für Patienten „mit den besten Überlebenschancen“ einschränken wollen.

Lesen Sie auch:  Sekretär des armenischen Sicherheitsrates berät im CIA-Hauptquartier
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Weitere Themen

Armenien

Bereits Mitte September sorgten Videos aserbaidschanischer Kriegsverbrechen für Entsetzen. Nun ist ein neues Video aufgetaucht, welches eine Hinrichtung mehrerer armenischer Soldaten aus nächster Nähe...

Ausland

Bei einem Arbeitsbesuch in den Vereinigten Staaten hatte Armen Grigoryan, Sekretär des armenischen Sicherheitsrates, Arbeitssitzungen im Hauptquartier der Central Intelligence Agency, kurz CIA, in...

Meinung

Der Journalist und Autor Eike Christian Petering, der im Jahr 2015 den Dokumentarfilm „Der vergessene Völkermord“ für das ZDF produziert hat, kritisiert in einer...

Politik

Laut Schätzung des armenischen Wirtschaftsministers Vahan Kerobyan sind seit Anfang März fast 30.000 russische Staatsbürger für einen langfristigen Aufenthalt in die armenische Hauptstadt Jerewan...