Folgen Sie uns

Hallo, wonach suchen Sie?

Panorama

Armenien initiiert internationalen Völkermord Gedenktag bei der UN

ArmenienAuf Initiative von Armenien, hat die UN-Vollversammlung am Freitag einstimmig eine Resolution zur Errichtung eines internationalen Tages zum Gedenken an die Opfer von Völkermorden und der Prävention verabschiedet.

Am 11. September wurde in der 103. Vollversammlung der 9. Dezember für den „International Day of commemoration and Dignity of the Victims of the Crime of Genocide and of the Prevention of this Crime“ festgelegt.
Diese Resolution knüpft an die fortlaufenden Bestrebungen Armeniens an, gegen Verbrechen des Völkermords gemeinsam auf internationaler Ebene vorzugehen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Weitere Themen

Politik

Das Europäische Parlament hat am 20. Januar in zwei Resolutionen umfassend Stellung genommen zur Situation in Bergkarabach, der aktuellen Entwicklung zwischen Armenien und Aserbaidschan,...

Armenien

Am 19. Januar hat der armenische Menschenrechtsbeauftragte Arman Tatojan den Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Armenien, Dr. Michael Banzhaf, empfangen. Während des Treffens sprach...

Politik

Am 20. Januar empfing Armeniens Außenminister Ara Ajwasjan die Vertreter der Kovorsitzländer der OSZE-Minsk-Gruppe in Armenien – den russischen Botschafter Sergej Kopirkin, den französischen...

Politik

Ein Unterstützungspaket im Gesamtwert von 250 Millionen Dram (ca. 480.000 USD) wird vom UNDP, dem Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen, in Armenien für 54 Landwirte...