Folgen Sie uns

Hallo, wonach suchen Sie?

Panorama

Weltpostverein lehnt anti-armenische Briefmarken Aserbaidschans ab

Briefmarken „Azerbaijan 2020“

Der Weltpostverein (UPU) hat beschlossen, die von Aserbaidschan herausgegebenen Briefmarken „Aserbaidschan 2020“ nicht in ihrer Datenbank zu registrieren, da diese Briefmarken den Bestimmungen der Unionskonvention und den Regelungen widersprechen, teilt das armenische Ministerium für High-Tech-Industrie mit.

Die UPU hat Aserbaidschan gebeten, die Herausgabe der Briefmarken zu überdenken.

Nach dem 44-tägigen Angriffskrieg Aserbaidschans im Herbst 2020 gegen Bergkarabach hat sich Armenien an die UPU gewandt und auf „offensichtlichen Hass und Fremdenfeindlichkeit gegen Armenier“ in den von Aserbaidschan herausgegebenen Briefmarken aufmerksam gemacht.

Der Weltpostverein informierte die armenische Seite über ihre Entscheidung, die Briefmarken der aserbaidschanischen Regierung Ilham Aliyevs nicht zu registrieren.

Ein im Januar in vom aserbaidschanischen Staatsunternehmen „Azermarka“ herausgegebener Briefmarkenbogen zeigt eine Person in einem Schutzanzug, die das mehrheitlich armenisch bewohnte Gebiet Bergkarabach, das Aserbaidschan in einem initiierten Krieg vom 27. September bis 9. November 2020 in weiten Teilen militärisch einnahm, chemisch reinigt.

Lesen Sie auch:  Armenien unterzeichnet Rüstungsvertrag mit Frankreich
Werbung
Werbung
Werbung

Weitere Themen

Politik

Frankreich hat sich verpflichtet, Präzisionswaffen an Armenien zu verkaufen und armenische Militäroffiziere auszubilden, erklärten die Verteidigungsminister der beiden Länder am Freitag, da Jerewan seine...

Politik

Bergkarabach verhandelt nicht über die Öffnung einer anderen Straße als den Lachin-Korridor, so der Präsident der de-facto Republik Arzach, Arayik Harutyunyan. Vor Demonstrierenden vor...

Bergkarabach

Die seit acht Monaten andauernde Blockade des Lachin-Korridors durch Aserbaidschan hat zu einer humanitären Krise geführt. Eine Gruppe türkischer Intellektueller ruft die internationale Gemeinschaft...

Meinung

Ein Offener Brief an Außenministerin Annalena Baerbock Sehr geehrte Frau Baerbock, seitdem Sie die verantwortungsvolle Aufgabe der Außenministerin für unser Land Deutschland inne haben,...