Folgen Sie uns

Hallo, wonach suchen Sie?

Deutschland

Türkische Nationalisten begleiten Rede des Außenministers der Türkei in Hamburg

Auf einem Foto welches der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu von seiner Rede in Hamburg auf Twitter gepostet hat, ist der sogenannte „Wolfsgruß“ der rechtsextremen türkischen „Grauen Wölfe“ erkennbar.

Nach heftigen Diskussionen hat der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu nun doch in Hamburg unter dem Jubel von etwa 350 Anhängern und einem Meer von türkischen Flaggen gesprochen.

Im Stadtteil Uhlenhorst fand die Veranstaltung auf dem umzäunten Gelände des türkischen Konsulats statt. Immer wieder waren Rufe wie „Tayyip Erdogan“, „Türkiye“ und „Allahu Akbar“ zu hören. In einer martialischen Sprache machte der türkische Außenminister Wahlkampf für das umstrittene Referendum in der Türkei. Cavusoglu kritisierte Deutschland scharf und verglich die abgesagten Auftritte türkischer Politiker in Deutschland, wie auch der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan zuvor, mit Nazi-Praktiken.
Der Außenminister überbrachte den Zuhörern Grüße vom türkischen Staatspräsidenten und von dem Vorsitzenden der MHP, einer rechtsextremen Partei in der Türkei.
Begleitet wurde die Hamburger Veranstaltung des Außenministers von türkischen Rechtsextremen die sich durch das Zeigen des sogenannten „Wolfsgrußes“ erkennbar machten. Der spezielle Gruß ist das Handzeichen der türkisch-nationalistischen „Grauen Wölfe“. Diese Gruppierung wird vom Verfassungsschutz einiger Länder in Deutschland beobachtet und als extrem rechtsextremistisch und verfassungsfeindlich eingestuft.

Lesen Sie auch:  Völkermord an Armeniern: CDU-Politiker fordert Bundestagsresolution
Werbung
Werbung
Werbung

Weitere Themen

Politik

Das Europäische Parlament hat am 20. Januar in zwei Resolutionen umfassend Stellung genommen zur Situation in Bergkarabach, der aktuellen Entwicklung zwischen Armenien und Aserbaidschan,...

Politik

Die armenischen Steuerbehörden sagten am Freitag, dass sie nächste Woche damit beginnen werden, ein von der Regierung verhängtes Verbot der Einfuhr aller türkischen Waren...

Politik

Im Zentrum des Treffens der EU-Außenminister beim Rat für Auswärtige Angelegenheiten (RAB) am 7. Dezember 2020 in Brüssel standen neben den transatlantischen Beziehungen sowie...

Buchtipp

Jurist und Krimiautor Wilfried Eggers hat einen aufrüttelnden, bedrückenden und zugleich lehrreichen neuen Roman geschrieben. In dem faszinierenden Kriminalroman „Das armenische Tor“ ermittelt ein...