Folgen Sie uns

Hallo, wonach suchen Sie?

Panorama

Türkei: Schriftsteller Sevan Nişanyan aus Gefängnis geflohen

Sevan Nişanyan‏
Sevan Nişanyan‏, Autor, Linguist und Hotelier armenischer Herkunft.

Sevan Nişanyan‏

Sevan Nişanyan‏, Autor, Linguist und Hotelier armenischer Herkunft.


ISTANBUL. – Der türkisch-armenische Schriftsteller und Intellektuelle Sevan Nişanyan, der seit 2014 eine 17-jährige Strafe absitzt, ist aus dem Gefängnis geflohen und hat die Türkei laut Medienberichten verlassen.

Nişanyan wurde am 2. Dezember 2014 wegen „Verstoß gegen Bauvorschriften“, etwas was sonst in der Türkei meist ungeahndet bleibt, zur einer langjährigen Gefängnisstrafe verurteilt.
Nişanyan bestätigte die Berichte zu seiner Flucht telefonisch gegenüber türkischen Medien, gab jedoch nicht an wann er geflohen ist und wie ihm dies gelangte. Berichten zufolge soll dem Schriftsteller alle drei Monate für einen Tag erlaubt worden sein, das Gefängnis zu verlassen, was er für seine Flucht nutzte.
„Der Vogel ist geflogen. Ich wünsche das selbe den 80 Millionen die zurückgeblieben sind.“ schrieb Nişanyan am 14. Juli 2017 auf Twitter.
https://twitter.com/SevanNisanyan/status/885862718351212546

Lesen Sie auch:  Angriff Aserbaidschans auf Armenien: Autor von Völkermord-Doku kritisiert Bundesregierung und Medien
Werbung
Werbung
Werbung

Weitere Themen

Meinung

Der Journalist und Autor Eike Christian Petering, der im Jahr 2015 den Dokumentarfilm „Der vergessene Völkermord“ für das ZDF produziert hat, kritisiert in einer...

Panorama

Gastbeitrag von Erol Ünal Will man erfahren, wie ein Land mit seiner historischen Vergangenheit umgeht, so hilft oft ein Blick auf die Namensgebung von...

Panorama

Die Initiative „Völkermord erinnern“ hat am Montag, den 25. April, unter Berufung auf die Gemeindeordnung NRW beim Verwaltungsgericht Köln, beim Amt für Denkmalschutz und...

Film & TV

Die erste Episode der Serie „Moon Knight“ ist auf Disney+ gestartet. In der Show spielt Hollywood-Star Oscar Isaac den Ex-Söldner Marc Spector, Museums-Mitarbeiter Steven...