Folgen Sie uns

Hallo, wonach suchen Sie?

Politik

Türkei: Armenischen HDP-Abgeordneten Garo Paylan droht Aufhebung der Immunität

Garo Paylan, armenischstämmiger Parlamentsabgeordneter in der Türkei .

Dem armenischstämmigen HDP-Abgeordneten im türkischen Parlament, Garo Paylan, droht die Aufhebung seiner Immunität. Ihm wird vorgeworfen einen Justizbeamten bei der Ausübung behindert zu haben. Auch soll Paylan einen Geheimhaltungsbeschluss in dem Verfahren gegen die Journalisten Can Dündar und Erdem Gül vor der 14. Großen Strafkammer verletzt haben.
Während einer Gerichtsverhandlung am 25. März 2016 soll Paylan den Gerichtssaal während der Verhandlung verlassen und dadurch den Geheimhaltungsbeschluss sowie die Arbeit der Justiz behindert haben. „Das ist ein gänzlich konstruierter Vorwurf. Aber mit solchen erfundenen Vorwürfen sind so viele Menschen festgenommen worden.“ sagte der Abgeordnete Paylan dazu.
Durch die Aufhebung der Immunität, wie es nun auch für Garo Paylan gefordert wird, sind bereits 10 Abgeordnete seiner prokurdischen HDP-Fraktion in türkischen Gefängnissen inhaftiert, darunter die Co-Parteivorsitzenden Selahattin Demirtaş und Figen Yüksekdağ.

Werbung
Werbung
Werbung

Weitere Themen

Bergkarabach

Bereits am 12. September 1988 verurteilte das Europäische Parlament in einem gemeinsamen Beschluss, die antiarmenischen Pogrome in Aserbaidschan; stellte eine Bedrohung der Sicherheit für...

Bergkarabach

Im Zuge des neu entfachten Bergkarabachkonflikts teilte Kanadas Außenminister Francois-Philippe Champagne mit, dass der Export kanadischer Drohnentechnologie an die Türkei gestoppt werde. Die Drohnentechnologie...

Politik

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) hat über einen Antrag Armeniens für Sofortmaßnahmen gegen die Türkei entschieden. Das Gericht urteilte und forderte alle Staaten...

Bergkarabach

Die stellvertretenden Vorsitzenden der Deutsch-Südkaukasischen Parlamentariergruppe des Bundestages haben eine gemeinsame Erklärung zu den neu entfachten Kämpfen in der Region Bergkarabach veröffentlicht. Die Bundestagsabgeordneten...