Folgen Sie uns

Hallo, wonach suchen Sie?

Bergkarabach

LINKE fordern: Angriff Aserbaidschans auf Bergkarabach stoppen und Humanitäre Hilfe leisten

Vorsitzenden der Fraktion Die Linke im Bundestag, Amira Mohamed Ali (Foto: amira-mohamed-ali.de) und Dietmar Bartsch (Foto: DBT/Inga Haar)

In einer Pressemitteilung fordern die Vorsitzenden der Fraktion DIE LINKE, Amira Mohamed Ali und Dietmar Bartsch, die Bundesregierung dazu auf, den Angriff Aserbaidschans auf Bergkarabach zu stoppen sowie Humanitäre Hilfe zu leisten.

„Die Bundesregierung muss unverzüglich einen Rückzug auf Positionen vor dem aserbaidschanischen Angriff einfordern. Ein sofortiger Waffenstillstand ist das Gebot der Stunde. Die Lieferung humanitärer Hilfe durch die Bundesregierung ist angesichts der sich immer weiter verschlechternden Lage für die Menschen in Berg-Karabach dringend erforderlich”, heißt es in der Mitteilung der Vorsitzenden anlässlich der Verhandlungen in Moskau zwischen Armenien und Aserbaidschan für einen Waffenstillstand.

Weiter heißt es: „Die Bundesregierung muss sich aktiv für die Sicherheit der Menschen in Berg-Karabach einsetzen und diese Position auch den Botschaftern Aserbaidschans und der Türkei in Berlin erläutern. Es darf keine weiteren Vertreibungen der Zivilbevölkerung aus Berg-Karabach durch die Angriffe aserbaidschanischer Truppen, türkischer Offiziere und islamistischer Söldner Erdogans geben. Es ist angesichts der Beteiligung der Türkei am Krieg im Südkaukasus unverantwortlich, Ankara weiter deutsche Waffen liefern zu wollen. Die Bundesregierung muss einen kompletten Waffenstopp für die Türkei verhängen.”

Lesen Sie auch:  USA will 63 Millionen Dollar Villa von Gagik Khachatryan in L.A. beschlagnahmen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Weitere Themen

Politik

Die USA beantragen die Beschlagnahme einer über 30.000 Quadratmeter großen Mega-Villa im Stadtteil Holmby Hills in Los Angeles. Grund dafür ist eine zivilrechtliche Beschlagnahmebeschwerde,...

Armenien

NVIDIA, ein weltweit führendes Unternehmen für visuelle Computertechnologien, richtet ein Forschungszentrum in Armenien ein, wie der stellvertretende Sprecher der armenischen Nationalversammlung Hakob Arshakyan mitteilt....

Bergkarabach

Eineinhalb Jahre nach Ende des erneuten Krieges um Bergkarabach (Arzach) und inmitten neuster Einschüchterungskampagnen des aserbaidschanischen Militärs strebt Armenien ein Friedensabkommen mit dem verfeindeten...

Musik

Armeniens Rundfunkanstalt ARMTV hat bestätigt, dass Rosa Linn nach einem sorgfältigen internen Auswahlverfahren ausgewählt wurde, Armenien beim diesjährigen Eurovision Song Contest in Turin zu...