Folgen Sie uns

Hallo, wonach suchen Sie?

Politik

Hetze von Ankaras Oberbürgermeister: PKK sind keine Kurden sondern Armenier

Melih Gökçek, Oberbürgermeister von Ankara.

Melih Gökçek, seit 1994 Oberbürgermeister der türkischen Hauptstadt Ankara, verbreitete am Wochenende über seinen Twitter-Account anti-armenische Ressentiments.

Gökçek schrieb, dass es sich bei der PKK nicht um Kurden sondern um Armenier handele. Diese würden versuchen die Kurden aus der Region zu vertreiben, mit dem Ziel sich geografisch mit Armenien zu vereinen. Der Oberbürgermeister von Ankara bediente sich einem besonders unter türkischen Nationalisten gern verbreitetem Gerücht, welches seit vielen Jahren besteht und immer wieder, auch von der offiziellen türkischen Politik, als Werkzeug verwendet wird, um gegen Armenier, innerhalb sowie außerhalb der Türkei, zu hetzen.

https://twitter.com/melihgokcekENG/status/676158560796024833

https://twitter.com/melihgokcekENG/status/676158698029469696

https://twitter.com/melihgokcekENG/status/676158994784874496

https://twitter.com/melihgokcekENG/status/676160051153936384

Lesen Sie auch:  Hrant Dinks Familie erhält Entschädigung von 1,5 Mio. Lira
Werbung
Werbung
Werbung

Weitere Themen

Panorama

Christian Dior hat den in Paris geborenen Armenier Francis Kurkdjian zum neuen Parfum Kreativdirektor ernannt. Ein weiterer Meilenstein in der Karriere des begabten Parfümeurs...

Türkei

Die Familie des ermordeten Chefredakteurs der türkisch-armenischen Wochenzeitung AGOS, Hrant Dink, erhält eine Entschädigung in Höhe von 1,5 Millionen Türkischen Lira (etwa 168.000 US-Dollar),...

Politik

Ein Bericht der US-amerikanischen Kommission für internationale Religionsfreiheit (USCIRF) hält fest, wie armenische Gräber in Aserbaidschan und der Türkei zerstört wurden. In dem Anfang...

Türkei

In der armenischen Kirche Sourp Yerrortutyun (Heilige Dreifaltigkeit) in der türkischen Stadt Malatya fand der erste Gottesdienst nach 106 Jahren statt. Die Kirche befindet...