Folgen Sie uns

Hallo, wonach suchen Sie?

Politik

EU erhöht Armenien-Hilfe von 1,6 auf 2,6 Milliarden Euro

Foto: Oliver Varhelyi

Die EU erhöht ihren Wirtschafts- und Investitionsplan für Armenien von ursprünglich 1,6 Milliarden auf 2,6 Milliarden Euro. Dies sagte Olivér Várhelyi, EU-Kommissar für Erweiterung und Europäische Nachbarschaftspolitik, bei einem Besuch in der armenischen Hauptstadt Jerewan.

Am 2. Juli wurde bekannt, dass die Europäische Kommission im Rahmen ihrer Östlichen Partnerschaft (EaP) mit fünf Schlüsselprogrammen Armenien unterstützen möchte.

„Unser Plan umfasst daher Verkehrsanbindung, Stabilität und Erholung der südlichen Provinzen, Energieeffizienz und erneuerbare Energien, die digitale Transformation und die Unterstützung kleiner und mittlerer Unternehmen. Für diese speziellen Leitinitiativen hatten wir 1,6 Mrd. € bereitgestellt, und insgesamt können wir im Rahmen dieses Plans 2,6 Milliarden Euro für Armenien mobilisieren. Ich denke, dass dieser Plan große Chancen für Armenien schafft, und ich hoffe, dass wir mit dem [amtierenden] Premierminister [Nikol Pashinyan] und dem [amtierenden] stellvertretenden Premierminister [Mher Grigoryan] sehr aktiv daran arbeiten können, ihn zu verwirklichen. Wir haben vier Jahre Zeit, um es zu schaffen, von meiner Seite aus bin ich bereit.“, sagte Várhelyi.

Zudem teilte der EU-Kommissar mit, dass die Europäische Union letztes Jahr Armenien in Kampf gegen die Covid19-Pandemie über 100 Millionen Euro Soforthilfe zur Verfügung stellte sowie 17 Millionen Euro Unterstützung für Bergkarabach.

Lesen Sie auch:  Annäherung zwischen Türkei und Armenien - Airline nimmt Flüge auf
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Weitere Themen

Politik

Vor dem Hintergrund der Wiederannäherung zwischen der Türkei und Armenien werden Flugverbindungen zwischen den beiden Staaten aufgenommen. Der türkische Billigflieger Pegasus Airlines will ab...

Meinung

Ein Gastbeitrag von Gabriele Damm „Wieder werden wir angegriffen, wieder stehen wir ganz allein. Die Welt schweigt dazu“. Das schrieb uns wenige Tage nach...

Musik

Armenien gewinnt den Junior Eurovision Song Contest 2021. Die 14-jährige Maléna wurde mit ihrem Song „Qami Qami“ (deutsch: Wind Wind) mit 224 Punkten in...

Politik

Der Ministerpräsident der Republik Armenien, Nikol Pashinyan, der russische Präsident Wladimir Putin und der aserbaidschanische autokratische Herrscher Ilham Aliyev, haben zum Abschluss der trilateralen...