Folgen Sie uns

Hallo, wonach suchen Sie?

Armenien

Aserbaidschan blockiert wichtige Autobahn in Armenien

Mindestens 50 aserbaidschanische Soldaten blockieren seit dem 25. August eine Autobahn, die von Goris nach Kapan in Armeniens südlicher Region Syunik führt.

Russische und armenische Grenzschutzbeamte führten bereits erfolglose Gespräche mit der aserbaidschanischen Seite, um die Straße wieder zu öffnen. Zivilen Fahrzeugen ist die Durchfahrt durch das Gebiet verwehrt worden.

Die illegale aserbaidschanische Blockade der Straßen hat den Zugang der Dorfbevölkerung zu Lebensmitteln und medizinischer Versorgung erheblich eingeschränkt, berichtet der Menschenrechtsaktivist Arman Tatoyan.

Die Autobahn ist auch Irans Zugang zu Georgien und Armenien. Auf dieser Strecke verläuft auch die Hauptverbindung zwischen dem Persischen Golf und dem Schwarzen Meer, die für den Iran von strategischer Bedeutung ist. Mehr als 40 iranische Lastwagen und Autos waren gestern stundenlang blockiert, weil das aserbaidschanische Militär die Autobahn gesperrt hatte.

Lesen Sie auch:  Video zeigt weitere Kriegsverbrechen Aserbaidschans an Armeniern
Werbung
Werbung
Werbung

Weitere Themen

Politik

EU-Außenbeauftragter Josep Borrell fordert den Rückzug aserbaidschanischer Truppen aus dem Staatsgebiet Armeniens. Dies geht aus einer Fragerunde vom Dienstag im EU-Parlament hervor. „Aserbaidschan hat...

Politik

Mehrere westliche Länder haben mit Entsetzen auf Videoaufnahmen reagiert, die die Massenhinrichtung armenischer Kriegsgefangener zeigen. Die Aufnahmen sind im Zuge des aserbaidschanischen Angriffs auf...

Armenien

Bereits Mitte September sorgten Videos aserbaidschanischer Kriegsverbrechen für Entsetzen. Nun ist ein neues Video aufgetaucht, welches eine Hinrichtung mehrerer armenischer Soldaten aus nächster Nähe...

Ausland

Bei einem Arbeitsbesuch in den Vereinigten Staaten hatte Armen Grigoryan, Sekretär des armenischen Sicherheitsrates, Arbeitssitzungen im Hauptquartier der Central Intelligence Agency, kurz CIA, in...