Folgen Sie uns

Hallo, wonach suchen Sie?

Bergkarabach

Armenien wirft Türkei vor Kampfjet abgeschossen zu haben

Armenien hat der türkischen Armee den Abschuss eines armenischen Militärflugzeugs vorgeworfen. Eine armenische Maschine vom Typ SU-25 sei von einem türkischen F16-Kampfjet abgeschossen worden, der „von aserbaidschanischem Gebiet“ gekommen sei, erklärte das Verteidigungsministerium in Jerewan im Onlinedienst Facebook. Der Pilot der armenischen Maschie sei „als Held gestorben“. (dpa)

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Weitere Themen

Armenien

Am 19. Januar hat der armenische Menschenrechtsbeauftragte Arman Tatojan den Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Armenien, Dr. Michael Banzhaf, empfangen. Während des Treffens sprach...

Politik

Am 20. Januar empfing Armeniens Außenminister Ara Ajwasjan die Vertreter der Kovorsitzländer der OSZE-Minsk-Gruppe in Armenien – den russischen Botschafter Sergej Kopirkin, den französischen...

Politik

Ein Unterstützungspaket im Gesamtwert von 250 Millionen Dram (ca. 480.000 USD) wird vom UNDP, dem Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen, in Armenien für 54 Landwirte...

Politik

Russland will die Frage der Kriegsgefangenen des jüngsten Bergkarabach-Krieges abschließen: die Rückkehr der Kriegsgefangenen muss mit dem Prinzip „alle für alle“ organisiert werden, sagte...