Folgen Sie uns

Hallo, wonach suchen Sie?

Armenien

Treffen mit deutschem Botschafter wegen Rückkehr armenischer Kriegsgefangener

Foto: ombuds.am

Am 19. Januar hat der armenische Menschenrechtsbeauftragte Arman Tatojan den Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Armenien, Dr. Michael Banzhaf, empfangen.

Während des Treffens sprach Arman Tatojan Fragen im Zusammenhang mit den Rechten der sofortigen Rückkehr von Soldaten und Zivilisten der armenischen Seite an, die in Aserbaidschan gefangen gehalten werden. Armeniens Menschenrechtsbeauftragter teilte dem deutschen Botschafter mit, dass die aserbaidschanischen Behörden den Austausch der Leichen und die Rückkehr der armenischen Gefangenen in Aserbaidschan künstlich verzögern.

Auch erörterten die Parteien Menschenrechtsfragen in Armenien auf Grundlage der neuen Coronavirus-Epidemie (COVID-19) sowie im Zusammenhang mit dem geltenden Kriegsrecht. Tatojan und Dr. Banzhaf sprachen zudem über gemeinsame Programme, insbesondere in den Bereichen Schutz der Rechte von Kindern, Frauen sowie Journalisten.

Lesen Sie auch:  Merkel zu Besuch im TUMO in Berlin: ein Konzept aus Armenien
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Weitere Themen

Politik

Vor dem Hintergrund der Wiederannäherung zwischen der Türkei und Armenien werden Flugverbindungen zwischen den beiden Staaten aufgenommen. Der türkische Billigflieger Pegasus Airlines will ab...

Meinung

Ein Gastbeitrag von Gabriele Damm „Wieder werden wir angegriffen, wieder stehen wir ganz allein. Die Welt schweigt dazu“. Das schrieb uns wenige Tage nach...

Musik

Armenien gewinnt den Junior Eurovision Song Contest 2021. Die 14-jährige Maléna wurde mit ihrem Song „Qami Qami“ (deutsch: Wind Wind) mit 224 Punkten in...

Politik

Der Ministerpräsident der Republik Armenien, Nikol Pashinyan, der russische Präsident Wladimir Putin und der aserbaidschanische autokratische Herrscher Ilham Aliyev, haben zum Abschluss der trilateralen...