Folgen Sie uns

Hallo, wonach suchen Sie?

Panorama

Armenier von Russland als Kosmonauten-Kandidat ausgewählt

Der armenischstämmige Harutyun Kiviryan ist einer von vier Kandidaten, die von Russland nach einem eineinhalbjährigen Auswahlverfahren für den Beginn einer Kosmonautenausbildung ausgewählt wurden.

„Die Gewinner sind Sergey Irtuganov, Alexander Kolyabin, Sergey Teteryatnikov und Harutyun Kiviryan“, verkündete Russlands staatliche Weltraumorganisation Roscosmos auf ihrer Website.

In naher Zukunft werden sie eine allgemeine Raumfahrtausbildung für die Dauer von zwei Jahren absolvieren.

Kiviryan, 27, erwarb sein Ingenieurdiplom mit Spezialisierung auf Raketen an der Baltischen Staatlichen Technischen Universität „Voenmeh“ in Sankt Petersburg und hat als Testingenieur bei RSC Energia, dem Hauptauftragnehmer von Roscosmos für bemannte Raumfahrzeuge, gearbeitet.

Lesen Sie auch:  Russland und Armenien erörtern Aufbau eines neuen gemeinsamen Luftverteidigungssystems
Werbung
Werbung
Werbung

Weitere Themen

Panorama

Christian Dior hat den in Paris geborenen Armenier Francis Kurkdjian zum neuen Parfum Kreativdirektor ernannt. Ein weiterer Meilenstein in der Karriere des begabten Parfümeurs...

Politik

Russland und Armenien erörtern die Schaffung eines neuen gemeinsamen regionalen Luftverteidigungssystems, so der stellvertretende Vorsitzende des Koordinierungsausschusses für Luftverteidigung im Verteidigungsministerrat der GUS-Staaten, Generaloberst...

Politik

Armenien hat wiederholt betont, dass die Freilassung der Gefangenen bei allen Gesprächen über Fragen der Beilegung des Bergkarabach-Konflikts Vorrang hat.

Politik

Ein armenischer Soldat wurde bei einem Schusswechsel mit Streitkräften Aserbaidschans getötet. Wie das Verteidigungsministerium Armeniens berichtet, wurde Mittwoch gegen 10:30 Uhr ein Zwischenfall im...