Folgen Sie uns

Hallo, wonach suchen Sie?

Panorama

Armenier von Russland als Kosmonauten-Kandidat ausgewählt

Der armenischstämmige Harutyun Kiviryan ist einer von vier Kandidaten, die von Russland nach einem eineinhalbjährigen Auswahlverfahren für den Beginn einer Kosmonautenausbildung ausgewählt wurden.

„Die Gewinner sind Sergey Irtuganov, Alexander Kolyabin, Sergey Teteryatnikov und Harutyun Kiviryan“, verkündete Russlands staatliche Weltraumorganisation Roscosmos auf ihrer Website.

In naher Zukunft werden sie eine allgemeine Raumfahrtausbildung für die Dauer von zwei Jahren absolvieren.

Kiviryan, 27, erwarb sein Ingenieurdiplom mit Spezialisierung auf Raketen an der Baltischen Staatlichen Technischen Universität „Voenmeh“ in Sankt Petersburg und hat als Testingenieur bei RSC Energia, dem Hauptauftragnehmer von Roscosmos für bemannte Raumfahrzeuge, gearbeitet.

Lesen Sie auch:  Alex Manoogian: Erfinder des Einhandmischer-Wasserhahns
Werbung
Werbung
Werbung

Weitere Themen

Politik

Das lettische Parlament, genannt Saeima, hat den Völkermord am armenischen Volk offiziell anerkannt. Eine entsprechende Erklärung wurde mit 58 zu 11 Stimmen, bei 7...

Bergkarabach

Militär aus Aserbaidschan hat armenische Pilger daran gehindert, an einem Sonntagsgottesdienst und einer Priesterweihe am 25. April im Kloster Dadivank teilzunehmen. Das Kloster liegt...

Politik

Es ist das erste Mal, dass ein Präsident der Vereinigten Staaten den Begriff „Genozid“ zum Jahrestag des Völkermords an den Armeniern verwendet hat.

Panorama

Als Wissenschaftler, Universitätsleiter und Verfechter von Bibliotheken rettete er fast im Alleingang die große, aber kaputte New York Public Library in einer Zeit der...