Folgen Sie uns

Hallo, wonach suchen Sie?

Panorama

Türkischer Botschafter besucht armenische Kirche in Köln

Der armenische Prälat Garegin Bekchyan bei seinem Treffen mit dem türkischen Botschafter


Der türkische Botschafter in Deutschland, Hussein Avni Karsioglu hat eine armenische Kirche in der Stadt Köln besucht, um sich mit der istanbul-armenischen Gemeinschaft zu treffen.

Nach Angaben der türkischen Nachrichten-Webseite „Sondakika.com“, sprach der türkische Diplomat mit dem Prälat der armenischen Gemeinde, Garegin Bekchyan und verkostete ebenfalls einen armenischen Brandy mit den örtlichen Armeniern.
„Es ist mir egal was die Gemeinschaft ist. Ich interessiere mich für türkische Staatsbürger. Wir müssen erkennen, dass die Welt sich verändert hat. Es gab Schmerzen in der Vergangenheit, aber wir alle haben uns gegenseitig – in die Zukunft blickend – Dinge zu sagen“, so der Botschafter.
Der armenische Prälat äußerte gegenüber dem türkischen Diplomat seine hohe Zufriedenheit bezüglich dem Gesetz der türkischen Regierung die armenischen Kirchen zurückzugeben. Zudem gab er dem Botschafter ein Buch über die Armenier in der Türkei mit auf den Weg.

Werbung
Werbung
Werbung

Weitere Themen

Bergkarabach

Bereits am 12. September 1988 verurteilte das Europäische Parlament in einem gemeinsamen Beschluss, die antiarmenischen Pogrome in Aserbaidschan; stellte eine Bedrohung der Sicherheit für...

Kultur

Das Deutsch-Armenische Orchester „LUYS“, welches im Oktober 2019 erfolgreich Premiere feierte, gibt am 12. September bereits sein drittes Klassik-Konzert in Köln. Mit Werken von...

Panorama

Ein Flugzeug mit 12 Tonnen Nothilfelieferungen, darunter Lebensmittel, Medikamente, medizinische Ausrüstung und andere dringend benötigte Materialien, wird am Samstag von der armenischen Hauptstadt Jerewan...

Panorama

Der im Libanon residierende Katholikos der Armenier von Kilikien, Aram I., besuchte das von Armeniern bewohnte Stadtviertel Bourj Hammoud in Beirut, nachdem zwei gewaltige...