Folgen Sie uns

Hallo, wonach suchen Sie?

Panorama

Türkischer Botschafter besucht armenische Kirche in Köln

Der armenische Prälat Garegin Bekchyan bei seinem Treffen mit dem türkischen Botschafter


Der türkische Botschafter in Deutschland, Hussein Avni Karsioglu hat eine armenische Kirche in der Stadt Köln besucht, um sich mit der istanbul-armenischen Gemeinschaft zu treffen.

Nach Angaben der türkischen Nachrichten-Webseite „Sondakika.com“, sprach der türkische Diplomat mit dem Prälat der armenischen Gemeinde, Garegin Bekchyan und verkostete ebenfalls einen armenischen Brandy mit den örtlichen Armeniern.
„Es ist mir egal was die Gemeinschaft ist. Ich interessiere mich für türkische Staatsbürger. Wir müssen erkennen, dass die Welt sich verändert hat. Es gab Schmerzen in der Vergangenheit, aber wir alle haben uns gegenseitig – in die Zukunft blickend – Dinge zu sagen“, so der Botschafter.
Der armenische Prälat äußerte gegenüber dem türkischen Diplomat seine hohe Zufriedenheit bezüglich dem Gesetz der türkischen Regierung die armenischen Kirchen zurückzugeben. Zudem gab er dem Botschafter ein Buch über die Armenier in der Türkei mit auf den Weg.

Werbung
Werbung
Werbung

Weitere Themen

Bergkarabach

Die seit acht Monaten andauernde Blockade des Lachin-Korridors durch Aserbaidschan hat zu einer humanitären Krise geführt. Eine Gruppe türkischer Intellektueller ruft die internationale Gemeinschaft...

Meinung

Ein Offener Brief an Außenministerin Annalena Baerbock Sehr geehrte Frau Baerbock, seitdem Sie die verantwortungsvolle Aufgabe der Außenministerin für unser Land Deutschland inne haben,...

Panorama

Am Donnerstag hat die Bezirksvertretung Innenstadt in Köln einen einstimmigen Beschluss zum Mahnmal „Dieser Schmerz betrifft uns alle“ gefasst, mit dem an den Genozid...

Panorama

Gastbeitrag von Erol Ünal Will man erfahren, wie ein Land mit seiner historischen Vergangenheit umgeht, so hilft oft ein Blick auf die Namensgebung von...