Folgen Sie uns

Hallo, wonach suchen Sie?

Panorama

Türkischer Botschafter besucht armenische Kirche in Köln

Der armenische Prälat Garegin Bekchyan bei seinem Treffen mit dem türkischen Botschafter


Der türkische Botschafter in Deutschland, Hussein Avni Karsioglu hat eine armenische Kirche in der Stadt Köln besucht, um sich mit der istanbul-armenischen Gemeinschaft zu treffen.

Nach Angaben der türkischen Nachrichten-Webseite „Sondakika.com“, sprach der türkische Diplomat mit dem Prälat der armenischen Gemeinde, Garegin Bekchyan und verkostete ebenfalls einen armenischen Brandy mit den örtlichen Armeniern.
„Es ist mir egal was die Gemeinschaft ist. Ich interessiere mich für türkische Staatsbürger. Wir müssen erkennen, dass die Welt sich verändert hat. Es gab Schmerzen in der Vergangenheit, aber wir alle haben uns gegenseitig – in die Zukunft blickend – Dinge zu sagen“, so der Botschafter.
Der armenische Prälat äußerte gegenüber dem türkischen Diplomat seine hohe Zufriedenheit bezüglich dem Gesetz der türkischen Regierung die armenischen Kirchen zurückzugeben. Zudem gab er dem Botschafter ein Buch über die Armenier in der Türkei mit auf den Weg.

Werbung
Werbung
Werbung

Weitere Themen

Politik

Der neu gewählte US-Präsident Joe Biden hat den US-Armenier Ike Hajinazarian zum regionalen Kommunikationsdirektor im Weißen Haus ernannt. Ike Hajinazarian war zuletzt als regionaler...

Meinung

von Raffi Bedrosyan Zweifellos sind Armenier auf der ganzen Welt durch den 44-tägigen Krieg am Boden zerstört, der zur Niederlage von Bergkarabach (Arzach) und...

Politik

Mit großer Sorge sehen das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) und die katholische Solidaritätsaktion Renovabis die bedrohte Lage der armenischen Christen in Bergkarabach. Die...

Politik

Neben dem französischen Senat hat auch die Nationalversammlung Frankreichs und damit das französische Parlament mit überwältigender Mehrheit für eine Anerkennung der Republik Bergkarabach gestimmt.