Folgen Sie uns

Hallo, wonach suchen Sie?

Politik

Trotz Waffenruhe mit Aserbaidschan: Armenien unter Beschuss

Karte: HAYPRESS

Die aserbaidschanischen Streitkräfte haben Dörfer am Stadtrand von Kapan in Armenien angegriffen, schrieb der Vertreter des armenischen Verteidigungsministeriums, Artsrun Hovhannisyan, am Samstag über Facebook.

Zuvor ging man davon aus, dass die Stadt Kapan selbst angegriffen worden sei. „Es muss präzisiert werden, dass der Angriff nicht auf Kapan, sondern in anderen Orten durchgeführt wurde. Insbesondere wurde das Dorf Artsvanik vom Angriff getroffen, und es gibt ein Opfer“, heißt es in der Mitteilung von Hovhannisyan.

Das angegriffene Dorf Artsvanik ist eine ländliche Gemeinde in der armenischen Provinz Syunik und liegt damit nicht in der Konfliktregion Bergkarabach, sondern auf international anerkanntem Staatsgebiet der Republik Armenien.

Erst für heute Mittag war nach einem zehnstündigen Treffen in Moskau eine Waffenruhe zwischen Aserbaidschan und Armenien vereinbart worden, die damit offenbar bereits gebrochen wurde. Kurz vor der Waffenruhe wurden zudem weitere Bombardements auf die armenische Zivilbevölkerung, auch in Hadrut in Bergkarabach, gemeldet.

Lesen Sie auch:  USA will 63 Millionen Dollar Villa von Gagik Khachatryan in L.A. beschlagnahmen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Weitere Themen

Politik

Die USA beantragen die Beschlagnahme einer über 30.000 Quadratmeter großen Mega-Villa im Stadtteil Holmby Hills in Los Angeles. Grund dafür ist eine zivilrechtliche Beschlagnahmebeschwerde,...

Armenien

NVIDIA, ein weltweit führendes Unternehmen für visuelle Computertechnologien, richtet ein Forschungszentrum in Armenien ein, wie der stellvertretende Sprecher der armenischen Nationalversammlung Hakob Arshakyan mitteilt....

Bergkarabach

Eineinhalb Jahre nach Ende des erneuten Krieges um Bergkarabach (Arzach) und inmitten neuster Einschüchterungskampagnen des aserbaidschanischen Militärs strebt Armenien ein Friedensabkommen mit dem verfeindeten...

Musik

Armeniens Rundfunkanstalt ARMTV hat bestätigt, dass Rosa Linn nach einem sorgfältigen internen Auswahlverfahren ausgewählt wurde, Armenien beim diesjährigen Eurovision Song Contest in Turin zu...